Haus-Conrath Logo

Weinbrennerstraße 7

76307 Karlsbad

Haus-Conrath

ie suchen Informationen über unseren Verein: Schauen Sie hier! Interessantes über das denkmalgeschützte Haus Conrath: Denkmalstiftung Baden-Württemberg. Suchen Sie wichtige Kontaktadressen? Haben wir hier! Sie finden im Untermenue Informationen  Wichtiges über das Haus und unter Terminübersicht den Veranstaltungskalender mit einer Zusammenstellung unseres Angebotes im Jahr 2015. 






 Viel Spaß beim Anschauen unseres Veranstaltungsangebots. Wollen Sie die historischen Räume für Familienfeiern, Jubiläen o.ä. mieten: Schauen Sie unter "Informationen"!

Unsere nächsten Veranstaltungen:
 
Unser nächster Arbeitsstammtisch:
Freitag, den 20. Februar 2015 um 20 Uhr im Haus Conrath!


Langensteinbach in alten Filmen: Zweite Vorstellung!
Auf vielfachen Wunsch hin haben wir uns kurzfristig entschlossen, den Filmnachmittag "Langensteinbach in alten Filmen"  zu wiederholen. Schließlich hat es uns leid getan, doch etliche Besucherinnen und Besucher schon lange vor dem Beginn der Vorstellung abweisen zu müssen, weil der Gewölbekeller im alten Forsthaus fast aus den Nähten platzte.
Der neue Termin:

"Langensteinbach in alten Filmen"

Samstag, 21. Februar 2015, 16.00 Uhr
im Gewölbekeller des alten Forsthauses in der Pforzheimer Str. 35: Heimatabend des Fördervereins Haus Conrath und des Heimatvereins Karlsbad mit Hildegard Ried, Klaus Kappler und der Mandolinengruppe der Naturfreunde Karlsbad (Eintritt frei)



Freitag, 13. März 2015, 20.00 Uhr  im Gewölbekeller des alten Forsthauses in Langesteinbach in der Pforzheimer Str. 35

LA-Connection
3 Gitarren, 3 Stimmen, manchmal ein Akkordeon. Ab und zu ein paar Farbtupfer durch besondere Gäste. „Musik von Hand gemacht“– so präsentieren Markus Knab, Daniel Cotic und Lothar Reisinger ihre Songs aus Pop und Folk in ganz eigener Interpretation (Eintritt 9€).



Samstag, 18. April 2015, 19.30h

Figurentheater Raphael Mürle  im Gewölbekeller des alten Forsthauses in Langesteinbach
Das FIGURENTHEATER RAPHAEL MÜRLE PFORZHEIM besteht seit 1987 und hat sich mit seinen ungewöhnlichen Inszenierungen in der Theaterwelt schnell einen Namen gemacht. Seine ausgeprägte Bildsprache, die Verwendung unterschiedlichster Spieltechniken sowie die außergewöhnlichen Bühnenkonstruktionen und Figurencharaktere zeichnen seine Theaterarbeit aus. Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, diesen außergewöhnlichen Event bei uns vorstellen zu dürfen (Eintritt 12€).


InformationenInformationen   TerminübersichtTerminübersicht   BerichteBerichte   ProjekteProjekte   
© 2011 Haus Conrath